Dienstag, 17. Oktober 2017  02:00
Login
Benutzer: Pass:  


0 User(s) online
Main Stream
Connection refused (111)
Minimal-House Stream
Genre: Minimal House Deep
   DSL Radio-Stream mit 128 kbps für WinAmp   DSL Radio-Stream mit 128 kbps ab Mediaplayer v10   DSL Radio-Stream mit 128 kbps für Realplayer   DSL Radio-Stream mit 128 kbps für MAC
BitRate: 128  kbps
Lied / Track:
Felix Horn @ Klangbeats - Treibgut Dÿsseldorf 11.08.12
DJ-Info: TechnoBox
  Klick
  DJ-Bild
  

WebHits Count: 674310

Hauptmenü
Benutzermenü
InfoBox
Geburtstag
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

  • ahywy: 32 Jahre
  • oxawevif: 32 Jahre
  • otubica: 32 Jahre
  • osydorux: 30 Jahre
  • ypizuxe: 30 Jahre
  • omowijaq: 29 Jahre
FAQs

Artikel zur Kategorie: News


Wer hat nicht schon einmal eine Musik-CD gebrannt? (News)
mehr... Druckoptimierte Version Kommentare (0) 811 mal gelesen
Thema: aktuelle News

Wer hat nicht schon einmal eine CD gebrannt? Die Laufzeiten der CD's betragen je nach Beschichtigung 10-50 Jahre, und wer hat nicht evtl. eine Lieblings-CD, die dieses Alter bereits überschritten hat? Bisher durfte man CD's, in diesem Fall wird kein Kopierschutz umgangen, für den Privatgebrauch kopieren. Doch das soll sich nun ändern. Mit der Neuauflage des Urheberschutz Gesetzes soll diese so genannte Bagatellklausel abgeschafft werden. Eine Initiative wurde gestartet unter dem Namen: „Wir haben privat kopiert!“.


Die Website der Aktion findet ihr unter:


http://www.wir-haben-privat-kopiert.de/

Geschrieben von Antharist am Mittwoch, 25. Oktober 2006

Der Cyberspace von gestern, die Wirklichkeit von heute? (News)
mehr... Druckoptimierte Version Kommentare (0) 866 mal gelesen
Thema: aktuelle News

Die Wirklichkeit der Vision von gestern

Ein Computerprogramm ermittelt in China das Strafmaß. Ein Gericht in

Ostchina hat mehr als 1000 Strafen mit Hilfe eines Computerprogramms

verhängt, das dem Richter jeweils das Strafmaß vorgibt. Bisher hat

keiner Berufung eingelegt. Ein Computerprogramm, in dem Gesetze und

Interpretationen aufgenommen wurden, diene nun der Standardisierung der

Urteile.

Ein Richter gibt die Details des Falles ein, und das Programm schlägt ihm

Strafen zur Entscheidung vor. Dabei kann man dieses sogar noch postiv

betrachten. "Ein Computer ohne Gefühle und Bedürfnisse ist bei ihren

Entscheidungen unbeeinflusst von äußeren Faktoren", sagte der

Vizepräsident der Politik- und Rechtsuniversität Chinas, Zhang Baosheng.

Aber es gibt auch andere Meinungen. Die Staatsagentur verwies aber auf

andere Experten, die darauf hinwiesen, dass Prozesse kompliziert seien

sowie umfassendes Rechtswissen und praktische Erfahrungen erforderten.

Laut deren Ansicht können Entcheidungen nur von Richtern vertraut

werden.

Geschrieben von Antharist am Dienstag, 19. September 2006

Linux ist 15 Jahre alt geworden (News)
mehr... Druckoptimierte Version Kommentare (0) 1052 mal gelesen
Thema: aktuelle News Sonstige  Sonstige
Termindatum: Donnerstag, 31. August 2006  Startzeit: 09:00h
Enddatum: Donnerstag, 31. August 2006  Ende: 11:00h


Linux ist 15 Jahre alt geworden Die erste Veröffentlichung von Linux Torvalds bestand aus einer E-Mail an comp.os.minix am 25. August 1991. Damit wird Linux am 25.08.2006 15 Jahre alt. Diese erste Anteilnahme bestand inhaltlich aus einer Bitte, dass andere Benutzer des Betriebssystem Minix Auskunft darüber geben sollten, was Linux an Features beinhalten könnte. Am 17. September wurde die Linux Version 0.01 auf einem FTP-Server zur Verfügung gestellt. Es waren damals rund 10.000 Zeilen Quellcode, komprimiert in einem tgz-File von 70 kByte Größe. Der Kernel bootete von der Floppy, unterstützte nur 386er-Prozessoren, erwartete ein finnisches Tastatur-Layout und konnte nur mit dem Minix-Dateisystem umgehen. Die Anwendungen beschränkten sich auf die bash. Heutzutage hat es Linux bis auf Platz 1 bei dem Vergleich der einzelnen Betriebssysteme gebracht und muss keinen Vergleich mit kommerziellen IT-Produkten scheuen. Linux oder Unixsysteme werden heutzutage fast standardmäßig als Webserver eingesetzt, und laut einer Umfrage von netcraft laufen 50% des Internet auf Linux. Das ist die Geschichte von Linux und seiner Entstehung. Herzlichen Glückwunsch Linux!

Geschrieben von Antharist am Donnerstag, 31. August 2006

GEZ will jetzt die PC-Leute auch abzocken (News)
mehr... (333 mehr Zeichen) Druckoptimierte Version Kommentare (0) 835 mal gelesen
Thema: aktuelle News
Bild vergrößernAuch wenn am Rechner nur getippt und kein TV geschaut wird, die GEZ will ab 1. Januar Gebühren fordern. Foto: gms
 
Auszug aus rp-online.de
Düsseldorf (dto). Handwerks- und mittelständische Unternehmen müssen ab 1. Januar 2007 befürchten, dass für ihren internetfähigen Büro-Computer zusätzliche Rundfunkgebühren hinzukommen. „Wenn es dazu käme, wäre das nichts anderes als Abzocke“, kritisiert der Düsseldorfer Handwerkskammer-Chef Thomas Köster die vorgesehene Praxis. Die Zusatzkosten pro Betrieb wären erheblich: „Für einen selbstständigen Handwerker würden künftig zusätzlich Kosten für den Internet-PC in Höhe von 204,36 Euro pro Jahr fällig – für jede Betriebsstätte einzeln,“ so Köster.

„Es ist außerdem von der Arbeitswirklichkeit in einem mittelständischen Unternehmen her völlig absurd anzunehmen, hier wäre Zeit und Gelegenheit, im Betrieb am PC TV-Seifenopern zu konsumieren. Handwerker brauchen ihren PC für Kalkulation und Buchhaltung und Schriftverkehr. Der Gesetzgeber zwingt die Betriebe jetzt sogar außerdem, Steuern und Sozialabgaben elektronisch abzuwickeln.“ Eine gemeinsame Betriebsumfrage der Handwerkskammern und IHKen unterstreicht dies: 97 Prozent der Unternehmen haben auch in Zukunft nicht vor, ihren internetfähigen PC oder ihr UMTS-Handy zum Radiohören oder Fernsehen zu nutzen.

Geschrieben von Spoco am Montag, 31. Juli 2006 mehr...

Tierschutz?? Soll der BraunBär gejagt und erschossen werden? (News)
mehr... Druckoptimierte Version Kommentare (2) 827 mal gelesen
Thema: aktuelle News

 

Berlin (rpo). Zum ersten Mal seit 170 Jahren streift ein wilder Braunbär durch Deutschland. Nachdem das Tier einige Schafe und Hühner gerissen hatte, beschlossen Bayerns Behörden, dass Tier erschießen zu lassen. Derzeit machen acht Jäger Hatz auf den braunen Riesen. Tierschützer sind empört. Schließlich steht der Braunbär auf der Liste der bedrohten Tiere.
Soll der wilde Braunbär wirklich erschossen werden? Tierschützer und Politiker sind dagegen. Foto: ddp

Das Raubtier war vor zwei Tagen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen aufgetaucht, hatte mehrere Schafe getötet und war in einen Hühnerstall eingedrungen.

Geschrieben von Spoco am Dienstag, 30. Mai 2006

Cave Koeln (News)
mehr... Druckoptimierte Version Kommentare (0) 632 mal gelesen
Thema: Radio
Spoco übermittelte uns einen neuen Weblink, der in unsere Weblink-Datenbank aufgenommen wurde.
Spoco sent us a new weblink for our Weblink-Database.

Eine Beschreibung von Cave Koeln finden Sie unten.
A description for Cave Koeln you can find below.

cya, Spoco

Beschreibung:
Kneipe in Köln die soll wol gut sein ....

Weblink-Details
Geschrieben von Spoco am Donnerstag, 11. Mai 2006

Ist halt so (News)
mehr... Druckoptimierte Version Kommentare (0) 764 mal gelesen
Thema: aktuelle News

Auf ein Neues

Leider aber Wahr, nach neuen stunden langen versuchen die Serverdaten wieder herzustellen, ist es mir leider nicht gelungen.

Aber so schnell es geht versuchen wir natürlich unser Radio auf den neusten Stand zubringen.

Darum werde ich jetzt auch net viel zeit mit Infos verbringe, aber in Kürze werde ich berichterstatten.

MfG Spoco

Geschrieben von Spoco am Samstag, 25. März 2006


504 Artikel (72 Seiten, 7 Artikel pro Seite)

Techno Club-Stream
Connection refused (111)
Schlager Stream
Connection refused (111)
Benutzer Avatar

Tarja
Registrieren

Anmelden klick

Impulse Music
Events - Booking - Music - Label
Vote für uns

Vote for this Site @ www.Radio-Toplist.fm

myCommunity
Login

Benutzername:

Passwort:

ShoutBox
Historie   

Nur Mitglieder dürfen Nachrichten schreiben. Bitte
anmelden oder registrieren.

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2006 - 2017 by Internetradio Wellenbereich.de

Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Dieses Radio wurde 2001 ins Leben gerufen.


Seitenerstellung in 0.0374 Sekunden, mit 9 Datenbank-Abfragen