Samstag, 23. Juni 2018  10:26
Login
Benutzer: Pass:  


0 User(s) online
Main Stream
Connection refused (111)
Minimal-House Stream
Genre: Minimal House Deep
   DSL Radio-Stream mit 128 kbps für WinAmp   DSL Radio-Stream mit 128 kbps ab Mediaplayer v10   DSL Radio-Stream mit 128 kbps für Realplayer   DSL Radio-Stream mit 128 kbps für MAC
BitRate: 128  kbps
Lied / Track:
Sarah Bambisa - Time to tap-dance
DJ-Info: TechnoBox
  Klick
  DJ-Bild
  

WebHits Count: 3902971

Hauptmenü
Benutzermenü
InfoBox
Geburtstag
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

  • yzinyqo: 33 Jahre
  • elygixo: 32 Jahre
  • ifamy: 28 Jahre
  • asavasah: 28 Jahre
FAQs
Wegen Überlastung im Job plant von der Leyen Kampagne gegen Burn-Out
 
Geschrieben von Antharist am Dienstag, 27. Dezember 2011

aktuelle News


            

Artikelfoto "Wegen "Überlastung im Job plant von der Leyen Kampagne gegen Burn-Out": canonier, "Bitte husten"
(c) Some rights reserved.
Quelle: www.piqs.de




 

Um psychischer Überbelastungen innerhalb der Arbeitswelt zu bekämpfen, plant Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eine breit angelegte Kampagne.

Daher kündigte Sie an, zusammen mit den Tarifpartnern, Sozialversicherungsträgern sowie Länderexperten in dem kommenden Jahr "wirksame Maßnahmen" gegen diese Probleme zu entwickeln.


Bereits jeder dritte Bürger in Deutschland, der mittlerweile vorzeitig in Rente geht, tut das, da er den Anforderungen seiner Arbeit psychisch nicht mehr gewachsen sei. Innerhalb eines Artikels vom Dienstag sagte sie gegenüber der "Saarbrücker Zeitung": "Das ist für die Betriebe wie für die Gesellschaft ein Riesenverlust".

Obwohl die Behandlungskosten nach Angaben der Ministerin auf geschätzte 27 Milliarden Euro pro Jahr belaufen, sind ihrer Meinung nach strengere Gesetze nicht notwendig. Inzwischen gibt es bereits strenge Arbeitsschutzbestimmungen, um seelischen Beanspruchungen entgegenzuwirken.

Studien zufolge belegen allerdings, "dass sieben von zehn Unternehmen das Thema schleifen lassen - meist aus Unwissenheit oder Hilflosigkeit". Daher soll die von ihr geplante "breit angelegte Kampagne", besser informieren und Lösungswege aufzeigen.

Quelle: RPO

Wegen Überlastung im Job plant von der Leyen Kampagne gegen Burn-Out

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2006 - 2018 by Internetradio Wellenbereich.de

Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Dieses Radio wurde 2001 ins Leben gerufen.


Seitenerstellung in 0.0311 Sekunden, mit 10 Datenbank-Abfragen