Donnerstag, 19. Oktober 2017  00:05
Login
Benutzer: Pass:  


0 User(s) online
Main Stream
Connection refused (111)
Minimal-House Stream
Genre: Minimal House Deep
   DSL Radio-Stream mit 128 kbps für WinAmp   DSL Radio-Stream mit 128 kbps ab Mediaplayer v10   DSL Radio-Stream mit 128 kbps für Realplayer   DSL Radio-Stream mit 128 kbps für MAC
BitRate: 128  kbps
Lied / Track:
Newworks B2B Beatronicxs Promo Tinitus
DJ-Info: TechnoBox
  Klick
  DJ-Bild
  

WebHits Count: 723680

Hauptmenü
Benutzermenü
InfoBox
Geburtstag
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

  • yhoreciso: 35 Jahre
  • obiwe: 35 Jahre
  • oxuvarof: 35 Jahre
  • axukiq: 32 Jahre
  • uwotohyd: 32 Jahre
  • ikytud: 31 Jahre
  • etydop: 28 Jahre
FAQs
Ein Freund schreibt Storrys, jetzt was für Weihnachten....
 
Geschrieben von Spoco am Sonntag, 23. Dezember 2007

Radio

ok jetzt die Weihnachtsstory wie immer frei erfunden, jeweilige
Gleichheiten sind rein zufällig und vom Autor nicht gewollt.

 

Es war spät geworden , das heißt früh aber wir hatten Weihnachten deshalb ist
es noch dunkel.
Die Disco hat nach einigen Unterbrechungen bis 5h30 auf, dann bis wir mal raus waren war es 6h00 .
Die Linda wollte eigentlich bei mir schlafen hat sich aber zum Schluss
doch noch für nen Taxi nach Hause entschieden. Weil ich kein Taxi bekommen habe
bin ich mit Dommenik zu Fuß gegangen, dann das letzte Stück alleine.
Als ich in die Alst Strasse einbiegen will sitzt da einer auf dem Boden "na ein besoffener" hab ich gedacht und wollte schon weitergehen. Da bemerkte ich sein roten Mantel, seine rote Hose, seine schwarzen Stiefel und seinen weißen Bart; sah echt aus; deshalb sprach ich ihn an.


“Was machst du hier mitten in der Nacht mit deinen Weihnachtsmannkostüm?“
Da sachte der alte Mann "ähhhmmmm.... ähmm...ich muss eingenickt sein ich komm hier nicht ins Haus rein der Schornstein ist einfach zu eng...und ich muss da rein dann bin ich fertig...."
"ok ganz ruhig alter Mann .Du willst mir erzählen das du der
Weihnachtsmann bist, und das du nur noch in das Haus muss und dann i´s fertig, oder watt?"
Darauf der alte Mann "genau .....so ist es mein lieber Erdenbewohner"
Darauf ich "moooooment......willst du damit sagen du bist der richtige Weihnachtsmann ...der von....coca cola....?"
Darauf der alte Mann wieder "ja so ist es ...ich weiß zwar nicht von welcher koka kola du redest aber ich bin der Weihnachtsmann und fast hätte ich es wieder einmal geschafft alle Menschen auf dieser Erde zu beschenken bis auf dieses Haus auf der Alst Strasse in
Mönchengladbach in NRW in Deutschland in Europa auf der Welt eben...."
Darauf ich wieder "weil der Schornstein zu eng ist, verstehe....hör mal wo hast du eigentlich dein Rentiere?"
Er dann wieder "die sind draußen vor der Stadt, die wären nur im weg wenn ich die Menschen beschenke"
Ich war sprachlos.
Da sitzt nen alter Mann Nachts um 6h am Straßenrand, sagt er währe der Weihnachtsmann und er käme in das letzt Haus nicht rein.
EIN VERÜCKTER
Ich wollte schon weiter gehen da viel mir mein Bekannter ein der irgendwo
hier wohnen muss.

"wo kommst du nicht rein Weihnachtsmann"
Darauf der alte :"na hier wo ich vor sitze ..."
Ich dann wieder:"also Alst Strasse 3 mal sehen...mmh..."
"kleiner","das gibst doch nicht...pass auf alter Mann vielleicht ist heute dein Glückstag....ich probier´s mal ...mit...kleiner...."
Ich klingelte...nichts.....ich klingelte noch mal......nicht.
na dann kann ich auch nichts für dich tun .alter Mann"
Darauf der Weihnachtsmann: “ist schon ok ich hab in diesem Jahr die ganze Zeit schon das Gefühl das was schief läuft, und..."
dreeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee... dreeeeeeee....wurde aufgedrückt
Mit einen Satz war ich an der Tür ...sie ging auf....
"na bitte" sagte ich stolz.
Ich dachte mir im leisen "du hast dem Weihnachtmann sehr geholfen.....
"wer ist denn da..." klang es aus dem kleinen Sprechanlage.
"och" sagte ich "ich hab mich im Haus geirrt schlafen sie weiter"
Nachdem das Licht im Flur wieder ausgegangen war und sich der alte
Mann erhoben hatte gab er mir noch die Hand....und glaubt mir; da war
was anderes bei dem Mann als er mir die Hand gab, war mir plötzlich nicht mehr kalt, ich hatte keinen Hunger mehr, obwohl mir vorher der Magen knurrte und ich war auch nicht mehr müde mir ging´s einfach richtig gut.
“danke Herr Weihnachts...ahhääm.."
"das ist schon ok ".

 

 

 

 

 

"ich hab zu danken mach´s gut bis zum nächsten Jahr..."sagte er und war wie von Zauberhand im Eingang der Alst Str.3 verschwunden.
Ich wusste jetzt schon nicht mehr ob das wirklich passiert war
So überlegte ich noch den ganzen weg bis zur Hausnummer 56
da wo ich wohne.
’verrückt’
Ich macht mir noch ne Limonade auf und schaute aus dem Fenster.
’verrückt’ dachte ich.
.........

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Euer Nico

Ein Freund schreibt Storrys, jetzt was für Weihnachten....

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2006 - 2017 by Internetradio Wellenbereich.de

Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Dieses Radio wurde 2001 ins Leben gerufen.


Seitenerstellung in 0.0315 Sekunden, mit 10 Datenbank-Abfragen